Menü

Barbara Karger - Psychologie3: Arbeitspsychologie, Gerontopsychologie, Positive Psychologie

​Beratung, Coaching, Therapie & Bildung. Damit ARBEITen, daSEIN, ALTERn und PFLEGEn gut wird!

Selbstfürsorge und Resilienz: Wokshop

Termine:

Melden Sie sich zeitnah an! Ich freue mich auf Sie!

Frohe Weihnachten 2023 


  • 2023/ 03
  • Selbstbreema- und Breema-Angebot mit Terminvereinbarung

    Ab sofort biete ich in den Sommermonaten Selbstbreema und Breema-Stunden in Waldbüttelbrunn, Höchberger Str. 12 an. 

    ​Selbstbreema- und Breema-Übungen umfassen Elemente wie Dehnen, Lehnen, Streichen, Halten, sowie spielerische Bewegungen. Abweichend zur Alltagsroutine - werden diese in der Breema-Körperarbeit bewusst und achtsam mit dem ganzen Körper erlebbar, ohne Kraftanstrengung und in bequemer, selbstfürsorglicher Haltung ausgeführt. Geübt wird eine Bewegung oder Berührung, die von ihrer Qualität sanft und zugleich bestimmt ist. Die Bewegung und Berührung im Selbst-Breema ist akzeptierend mit dem was ist, mit dem was jetzt unmittelbar erfahren wird. In einer sol-chen erwartungsfreien Begegnung mit sich selbst wird eine wohltuende Würdigung der eigenen Person erfahrbar. Diese Erfahrung kann nach und nach auf die Beziehungsgestaltung mit anderen Menschen übertragen werden.  

    Die neun Breema-Haltungen laden dazu ein und leiten darin an, für sich selbst und für den anderen unmittelbar erlebbar und präsent zu sein. Die einzelnen Prinzipien sind:  

    • Der Körper ist bequem                    • Keine Kraftanstrengung                   
    • Gegenseitige Unterstützung
    • Nichts extra                                         • Keine Eile - Keine Unterbrechung
    • Bestimmtheit und Sanftheit            • Einziger Moment - Einzige Aktivität
    • Ganze Beteiligung                             • Keine Beurteilung

    Diese neun Breema-Prinzipien beschreiben Haltungen die nicht nur während der Selbst-Breema und Breema-Übungen eingeübt werden, sondern auch in allen Aktivitäten des Lebens anwendbar und unterstützend sind. Sie werden zu einer großen Ressource der Selbstfürsorge und Beziehungsgestaltung. 

    Selbst-Breema stellt keinerlei Anforderungen an den/ die Übenden, ausser der Bereitschaft selbstfürsorglich mit sich umzugehen und mehr über sich selbst in der Begegnung mit anderen zu erfahren. Lernen Sie Breema und Selbst-Breema kennen! 

    Terminvereinbarungen und Anfragen gerne unter mail@BarbaraKarger.de oder auf meine Mailbox.

     

Selbstbreema- und Breema-Angebot mit Terminvereinbarung

Ab sofort biete ich in den Sommermonaten Selbstbreema und Breema-Stunden in Waldbüttelbrunn, Höchberger Str. 12 an. 

​Selbstbreema- und Breema-Übungen umfassen Elemente wie Dehnen, Lehnen, Streichen, Halten, sowie spielerische Bewegungen. Abweichend zur Alltagsroutine - werden diese in der Breema-Körperarbeit bewusst und achtsam mit dem ganzen Körper erlebbar, ohne Kraftanstrengung und in bequemer, selbstfürsorglicher Haltung ausgeführt. Geübt wird eine Bewegung oder Berührung, die von ihrer Qualität sanft und zugleich bestimmt ist. Die Bewegung und Berührung im Selbst-Breema ist akzeptierend mit dem was ist, mit dem was jetzt unmittelbar erfahren wird. In einer sol-chen erwartungsfreien Begegnung mit sich selbst wird eine wohltuende Würdigung der eigenen Person erfahrbar. Diese Erfahrung kann nach und nach auf die Beziehungsgestaltung mit anderen Menschen übertragen werden.  

Die neun Breema-Haltungen laden dazu ein und leiten darin an, für sich selbst und für den anderen unmittelbar erlebbar und präsent zu sein. Die einzelnen Prinzipien sind:  

  • Der Körper ist bequem                    • Keine Kraftanstrengung                   
  • Gegenseitige Unterstützung
  • Nichts extra                                         • Keine Eile - Keine Unterbrechung
  • Bestimmtheit und Sanftheit            • Einziger Moment - Einzige Aktivität
  • Ganze Beteiligung                             • Keine Beurteilung

Diese neun Breema-Prinzipien beschreiben Haltungen die nicht nur während der Selbst-Breema und Breema-Übungen eingeübt werden, sondern auch in allen Aktivitäten des Lebens anwendbar und unterstützend sind. Sie werden zu einer großen Ressource der Selbstfürsorge und Beziehungsgestaltung. 

Selbst-Breema stellt keinerlei Anforderungen an den/ die Übenden, ausser der Bereitschaft selbstfürsorglich mit sich umzugehen und mehr über sich selbst in der Begegnung mit anderen zu erfahren. Lernen Sie Breema und Selbst-Breema kennen! 

Terminvereinbarungen und Anfragen gerne unter mail@BarbaraKarger.de oder auf meine Mailbox.

 

  • 2023/03
  • 2023/ 03   Dipl. Psychologin Barbara Karger erhält Heilerlaubnis

    Ab sofort ist es mir erlaubt auch psycho-therapeutisch tätig zu werden. Krankenkassen übernehmen die Psychotherapie-Kosten bei nicht approbierten Psychologen in der Regel nicht bzw. nur im Einzelfall. 

    Der Schwerpunkt meiner psychotherapeutischen Arbeit wird in der Behandlung von Altersdepressionen, psychischen bzw. neurokognitiven Folgen einer „Demenzerkrankung“ sowie Belastungsstörungen liegen. 

2023/ 03   Dipl. Psychologin Barbara Karger erhält Heilerlaubnis

Ab sofort ist es mir erlaubt auch psycho-therapeutisch tätig zu werden. Krankenkassen übernehmen die Psychotherapie-Kosten bei nicht approbierten Psychologen in der Regel nicht bzw. nur im Einzelfall. 

Der Schwerpunkt meiner psychotherapeutischen Arbeit wird in der Behandlung von Altersdepressionen, psychischen bzw. neurokognitiven Folgen einer „Demenzerkrankung“ sowie Belastungsstörungen liegen. 

  • 2023/01
  • Retreat-Angebote 2023


    Resilient durch Selbstfürsorge: Workshops zur Entspannung/ Erholung/ Persönlichkeitsentwicklung/ Burnout-Prophylaxe, vom Profi

    • Termin 1: 28./ 29./ 30. März 2023 > Seminarort: Historische Schäferei, Frauental 37 in 97993 Creglingen 
    • Termin 2: 27./ 28./ 29. Juni 2023 > Seminarort: Blaues Haus, Adolphsbühlstraße 57 in 97737 Gemünden Adelsberg
    • Termin 3: 13./ 14./ 15. Oktober 2023 > Seminarort: Blaues Haus, Adolphsbühlstraße 57 in 97737 Gemünden Adelsberg
    • Termin 4: 19./ 20./ 21. Dezember 2023 > Seminarort: Historische Schäferei, Frauental 37 in 97993 Creglingen

    Preis:  390 Euro zuzgl. Übernachtung

    Dauer des Workshops: Drei Tage

    Der Workshop kann ein Einstieg in einen bzw. die Fortführung eines selbstgesteuerten Prozesses der Selbstfürsorge sein, der dazu beiträgt, dass die Teilnehmenden mehr Zufriedenheit, Erfolg und Freude in Beziehungen und auf Ihrer Arbeit erleben. Die Individuelle Biografiearbeit, Reflexion der persönlichen Disposition, Entwicklung persönlicher Bewältigungsstrategien (präventiv und ad hock) ziehen sich als roter Faden durch alle Seminarblöcke. Das Retreat ersetzt keine therapeutische Intervention, kann diese aber sinnvoll ergänzen.

Retreat-Angebote 2023


Resilient durch Selbstfürsorge: Workshops zur Entspannung/ Erholung/ Persönlichkeitsentwicklung/ Burnout-Prophylaxe, vom Profi

  • Termin 1: 28./ 29./ 30. März 2023 > Seminarort: Historische Schäferei, Frauental 37 in 97993 Creglingen 
  • Termin 2: 27./ 28./ 29. Juni 2023 > Seminarort: Blaues Haus, Adolphsbühlstraße 57 in 97737 Gemünden Adelsberg
  • Termin 3: 13./ 14./ 15. Oktober 2023 > Seminarort: Blaues Haus, Adolphsbühlstraße 57 in 97737 Gemünden Adelsberg
  • Termin 4: 19./ 20./ 21. Dezember 2023 > Seminarort: Historische Schäferei, Frauental 37 in 97993 Creglingen

Preis:  390 Euro zuzgl. Übernachtung

Dauer des Workshops: Drei Tage

Der Workshop kann ein Einstieg in einen bzw. die Fortführung eines selbstgesteuerten Prozesses der Selbstfürsorge sein, der dazu beiträgt, dass die Teilnehmenden mehr Zufriedenheit, Erfolg und Freude in Beziehungen und auf Ihrer Arbeit erleben. Die Individuelle Biografiearbeit, Reflexion der persönlichen Disposition, Entwicklung persönlicher Bewältigungsstrategien (präventiv und ad hock) ziehen sich als roter Faden durch alle Seminarblöcke. Das Retreat ersetzt keine therapeutische Intervention, kann diese aber sinnvoll ergänzen.

  • 2023/01
  • Breema-Seminare für Pflege und Betreuung im Deutschen Breema-Zentrum Waldmatt

    Ein Bild, das Tisch enthält.Automatisch generierte Beschreibung

Breema-Seminare für Pflege und Betreuung im Deutschen Breema-Zentrum Waldmatt

Ein Bild, das Tisch enthält.Automatisch generierte Beschreibung

  • 2023/ 01
  • Barbara Karger bildet sich weiter

    • 01/2023: Fortbildung: "Letzte Hilfe" - Sterbende begleiten
    • 01/2023: "Letze Hilfe" Kursleiter-Schulung
    • 01/2023: Lösungsorientiertes Malen (LOM) am Institut für humanistische Kunsttherapie, Münster

Barbara Karger bildet sich weiter

  • 01/2023: Fortbildung: "Letzte Hilfe" - Sterbende begleiten
  • 01/2023: "Letze Hilfe" Kursleiter-Schulung
  • 01/2023: Lösungsorientiertes Malen (LOM) am Institut für humanistische Kunsttherapie, Münster

Frohe Weihnachten